Praxis für Endokrinologie und Diabetologie

Dr. med. Anne Schreiber

Christian Hausmann

Dr. med. G. Hubertus Schreiber

slider-team slider-marmor-3 slider-team-schreiber-hausmann-schreiber Foto-b-27.10.16-14-18-23

Willkommen in der Praxis für Endokrinologie & Diabetologie

Wir über uns

Team Diabetes Schwerpunkt Stuttgart

Unsere Praxis ist von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als ambulantes Behandlungs und Schulungszentrum zertifiziert.

Wir sind ein Team aus spezialisierten Fachärzten und Diabetesberaterinnen und bieten Ihnen eine umfassende Betreuung bei allen Formen des Diabetes mellitus, z. B.:

  • Individuell angepasste Diabetestherapie (z.B. konventionelle und intensivierte Insulintherapie, Pumpentherapie)
  • Verschiedene strukturierte Gruppenschulungen für Menschen mit Diabetes
  • Ernährungsberatung
  • Insulinpumpenschulung und -Einstellung, sowie Betreuung und Schulung bei kontinuierlicher Glukosemessung CGM
  • Vorsorge und Betreuung bei diabetischen Fußproblemen und anderen Folgeerkrankungen des Diabetes

Endokrinologie

Reagenzgläser

Wir bieten Ihnen Diagnostik und Therapie bei endokrinen Störungen (= Hormonstörungen), insbesondere von:

  • Schilddrüse
  • Nebenschilddrüse
  • Hypophyse (= Hirnanhangsdrüse)
  • Nebenniere
  • Gonaden (= Keimdrüsen)

Allgemeininternistische Diagnostik und Therapie

Labor

Wir bieten Ihnen allgemeininternistische Diagnostik und Therapie:

  • internistisches Labor
  • eigenes Hormon-Labor
  • EKG
  • 24-Stunden Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsüberprüfung
  • Ultraschall
  • Angiologische Untersuchungen (Doppler)
  • Vorsorge-Untersuchungen
  • Impfungen

Unser Anliegen

Wartezimmer

Die Ziele unserer Arbeit sind:

  • nach einem guten medizinisch aktuellem Standard bei Ihnen die erforderlichen Untersuchungen durchzuführen  bzw. zu veranlassen und eine Behandlung vorzuschlagen und zu begleiten.
  • Sie ganzheitlich in Ihrem selbstverantwortlichen und kompetenten Umgang mit der chronischen Erkrankung zu unterstützen: im Alltag und in besonderen Lebenssituationen.
  • das Risiko für das Auftreten von Folgeerkrankungen zu reduzieren bzw. diese frühzeitig zu erkennen.