Praxis für Endokrinologie und Diabetologie

Dr. med. Anne Schreiber

Christian Hausmann

Dr. med. G. Hubertus Schreiber

Dr. med. Elena Wist

slider-team slider-marmor-3 slider-team-schreiber-hausmann-schreiber Foto-b-27.10.16-14-18-23

Willkommen in der Praxis für Endokrinologie & Diabetologie

Achtung: Geänderte Praxisabläufe


Pandemie Information Juni 2020

 

Liebe Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Damen und Herren,

Auch in Zeiten der zunehmenden Lockerungen der Verhaltensregeln zum Infektionsschutz müssen wir alle Menschen in unserer Praxis weiterhin vor einer möglichen Ansteckung schützen. In unserer Schwerpunktpraxis behandeln wir viele Menschen mit erhöhtem Risiko für einen schwereren Krankheitsverlauf bei einer Corona Infektion.

Ihre Termine in unserer Praxis finden statt.

Bei Husten und Fieber zuhause bleiben: Sollten Sie aber am Tag Ihres Termins unter Symptomen wie Husten oder Fieber leiden, bitten wir Sie zuhause zu bleiben (Absage am besten über Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Über eine telefonische Beratung mit Ihrem Hausarzt oder 116117 können Sie das weitere Vorgehen erfragen.

So wird Ihr Termin ablaufen:

Klingeln: Sie werden an der Haustür klingeln. Bitte halten Sie Ihre Versichertenkarte und -wenn möglich- eine vorbereitete Liste mit Ihren Rezeptwünschen (mit Ihrem Namen) bereit.

Mund-Nasen-Schutz: Nach Anordnung des Sozialministeriums vom 29. Mai 2020 besteht für den Aufenthalt in Arztpraxen die Verpflichtung einen Mund-Nasen Schutz zu tragen. An der Tür erhalten Sie einen nummerierten (selbstverständlich sauberen) Mund-Nasen Schutz aus Stoff, den Sie bitte während Ihres Aufenthaltes tragen. Sie dürfen auch einen eigenen sauberen Mund-Nasen-Schutz verwenden. Am Ende Ihres Besuchs geben Sie unsere Stoffmaske wieder ab, da diese desinfizierend gewaschen und von uns wiederverwendet werden muss.

Wenn alle in der Praxis eine Maske tragen, wird dadurch das Risiko für jeden einzelnen deutlich verringert.

Warte- und Kontaktzeiten verringern: Bitte kommen Sie pünktlich (viel zu früh oder zu spät kommen erzeugt zusätzliche Wartezeiten) und bringen die üblichen benötigten Dinge (Messgerät, Medikationsplan usw.) mit. Planen Sie aber die leider schwierige Parkplatzsituation in unserer Gegend ein.

  • Bitte versuchen Sie, sich im Gespräch an der Anmeldung möglichst kurz zu halten.
  • Alle Messgeräte werden an der Anmeldung abgegeben, beschriftet, möglichst schnell ausgelesen und an Sie zurückgegeben.
  • Die Zeitdauer in den Beratungs- und Sprechzimmern wird möglichst begrenzt, damit sich im Wartezimmer nur wenige Menschen für kurze Zeit gemeinsam aufhalten müssen.

 

Weitere Informationen:

  • Eine gute Stoffwechselkontrolle ist für eine gute Immunabwehr wichtig. Eine gute Diabeteskontrolle ist wichtig für die Arbeit der Körperabwehr (auch ein Rauchstopp kann sich positiv auswirken!). Daher sehen wir es als unsere Aufgabe an, Sie auch in der aktuellen Krise möglichst gut bei Ihrer chronischen Erkrankung Diabetes zu unterstützen!
  • Wir passen unsere Praxisabläufe an sich ändernde Situation mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2/Covid-19) immer wieder an.
  • Unsere Stoffmasken (es handelt sich nicht um ein zertifiziertes Medizinprodukt) werden selbstverständlich nur einmal verwendet und anschließend desinfizierend gewaschen! Wir sind auf die Rückgabe der Maske vor Verlassen der Praxis angewiesen.

(Sollte jemand diese Maske nicht wieder abgeben, müssen wir leider 45,-€ in Rechnung stellen.)

  • Gern dürfen Sie sich vor der Praxis Ihre Hände desinfizieren.
  • Es werden von uns regelmäßig Desinfektions- und Hygienemaßnahmen durchgeführt.

Rezeptabholung: (evtl. per Mail oder über unsere App x.patient vorbestellen)

Versichertenkarte und Ihre vorbereitete Liste mit Rezeptwünschen der Mitarbeiterin an der Tür abgeben und (aus Rücksicht auf die anderen Hausbewohner) vor dem Gartentor warten - bis Ihre Rezepte und Ihre Versichertenkarte wieder zu Ihnen herausgebracht werden. Planen Sie dafür eine Wartezeit im Freien ein und denken Sie an den vorgeschriebenen Abstand zu anderen Menschen.

 

Terminwunsch: per Mail oder über unsere Webseite

Ihre geplante Blutabnahme: Sie werden hereingerufen und verlassen danach die Praxis umgehend wieder. Auch hierfür sollten Sie eine Wartezeit im Freien einplanen.

 

Schwangerschaftsdiabetes: Die dafür erforderlichen Maßnahmen (Blutabnahme, Schulung, Beratungen) finden statt.

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit!

Herzliche Grüße

Ihr Praxisteam


 

Wir über uns

Team Diabetes Schwerpunkt Stuttgart

Unsere Praxis ist von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als ambulantes Behandlungs und Schulungszentrum zertifiziert.

Wir sind ein Team aus spezialisierten Fachärzten und Diabetesberaterinnen und bieten Ihnen eine umfassende Betreuung bei allen Formen des Diabetes mellitus, z. B.:

  • Individuell angepasste Diabetestherapie (z.B. konventionelle und intensivierte Insulintherapie, Pumpentherapie)
  • Verschiedene strukturierte Gruppenschulungen für Menschen mit Diabetes
  • Ernährungsberatung
  • Insulinpumpenschulung und -Einstellung, sowie Betreuung und Schulung bei kontinuierlicher Glukosemessung (Flash-Glukose-Monitoring (iscCGM) und real time CGM (rtCGM)).
  • Vorsorge und Betreuung bei diabetischen Fußproblemen und anderen Folgeerkrankungen des Diabetes

Endokrinologie

Reagenzgläser

Wir bieten Ihnen Diagnostik und Therapie bei endokrinen Störungen (= Hormonstörungen), insbesondere von:

  • Schilddrüse
  • Nebenschilddrüse
  • Hypophyse (= Hirnanhangsdrüse)
  • Nebenniere
  • Gonaden (= Keimdrüsen)

Allgemeininternistische Diagnostik und Therapie

Labor

Wir bieten Ihnen allgemeininternistische Diagnostik und Therapie:

  • internistisches Labor
  • eigenes Hormon-Labor
  • endokrinologische Funktionstests
  • EKG
  • 24-Stunden Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsüberprüfung
  • Ultraschall
  • Angiologische Untersuchungen (Doppler)
  • Vorsorge-Untersuchungen
  • Impfungen
  • Reisemedizinische Beratung und Reiseimpfung

Unser Anliegen

Wartezimmer

Die Ziele unserer Arbeit sind:

  • nach einem guten medizinisch aktuellem Standard bei Ihnen die erforderlichen Untersuchungen durchzuführen  bzw. zu veranlassen und eine Behandlung vorzuschlagen und zu begleiten.
  • Sie ganzheitlich und individuell in Ihrem selbstverantwortlichen und kompetenten Umgang mit der chronischen Erkrankung zu unterstützen: im Alltag und in besonderen Lebenssituationen.
  • das Risiko für das Auftreten von Folgeerkrankungen zu veringern bzw. diese frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.


    Wichtig: neuer Praxisablauf in Zeiten des Coronavirus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.